• Trends, Prognosen und Tipps
    für den Holzpelletskauf

Günstig und nachhaltig heizen

Pelletspreise sind im Vergleich zu anderen Brennstoffen günstig und unterliegen keinen starken Preisschwankungen. Dank der günstigen Holzpelletpreise amortisiert sich der Kauf einer Pelletheizung in der Regel bereits nach wenigen Jahren. Förderungen von Bund, Ländern und Gemeinden unterstützen den Umstieg von einer fossilen Heizung auf Pellets und machen den Umstieg zusätzlich interessant und rentabel.

Das Heizen mit Holzpellets ist also eine gute Entscheidung, sowohl für den eigenen Geldbeutel als auch für das Klima. Denn die ökologisch saubere Art zu heizen ist auch wirtschaftlich attraktiv.

Jetzt bestellen

Holzpellets günstig kaufen

Wann Pellets kaufen?
Unsere Empfehlung

Bei Holzpellets gibt es saisonale Preisschwankungen. Nach der Heizperiode sinken die Pelletspreise in den Frühjahrsmonaten und liegen in den Monaten April und Mai zwischen 5% und 10 % unter den Herbst- und Winterpreisen. Der perfekte Zeitpunkt um sich zu bevorraten. Erfahrene Pelletskunden kaufen also Ihre Holzpellets im Frühjahr oder Sommer.

Unsere Spartipps
beim Pelletskauf

Auf Qualität achten

Achten Sie auf Normen und Qualitätssiegel, wie DIN EN 14961-2 Klasse A1, DINplus und ENplus. Denn für den störungsfreien Betrieb Ihrer Heizung, ist die Qualität Ihrer Pellets entscheidend.

Saisonale Preisvorteile nutzen

Pelletspreise haben einen saisonalen Verlauf, das macht den Pelletskauf gut planbar. Wer sparen will, nutzt am besten die günstigen Einlagerungspreise im Frühjahr und bestellt die Holzpellets frühzeitig für den nächsten Winter.

Optimale Bestellmenge

Je größer die Bestellmenge, desto besser der Preis. Beachten Sie das bei Ihren Bestellungen: lieber eine große Bestellung als viele kleine. Auch Sammelbestellungen mit Nachbarn helfen beim Sparen.

Tobias LoiblTobias Loibl

Teamleiter

Mathias JänschMathias Jänsch

Fachberater

Julian VoggenreiterJulian Voggenreiter

Fachberater